drucken
 
SmartWert - Integrierter Preisfindungsprozess im Maschinen- und Anlagenbau

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung


1. SmartWert-Transferseminar erfolgreich durchgeführt:

Am 05. Mai fand im Technologiezentrum Dortmund das erste von zwei Transferseminaren zum Thema „Systematische Entwicklung und Preisbildung für Sach- und Dienstleistungsbündel“ statt.
Angereist waren über 50 Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen aus dem VDMA-Verband in NRW, um sich in einer ganztägigen Veranstaltung mit den aktuellen Forschungsergebnissen des Projektes SmartWert zu befassen. Die Referenten des Projektkonsortiums präsentierten darüber hinaus:

• Methoden zur Ermittlung kundenseitiger Zahlungsbereitschaften für Sach- und Dienstleistungen
• Vorgehensweisen zur ertragsorientierten Konfiguration von Sach- und Dienstleistungsbündeln
• Anwendungsmöglichkeiten von Erlösmodellen für Leistungssysteme im Maschinen- und Anlagenbau

Das Seminar bot neben den Fachvorträgen der Referenten umfassend Raum, sich mit den Experten und Unternehmensvertretern in gemeinsamen Diskussionen auszutauschen.
Das zweite Transferseminar für Mitglieder des VDMA-Verbandes findet am 04. Juni 2009 in Denkendorf bei Stuttgart statt.




Aktuelles


ein Projekt des: